Allgemeine Geschäftsbedingungen

Preise:
Alle Preise sind Europreise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Kosten für Verpackung und Versandkosten innerhalb Deutschlands sind in den Endpreisen enthalten sofern in der Artikelbeschreibung nicht anders ausgewiesen. Irrtum oder Änderungen sind nicht auszuschließen, Angebote  sind freibleibend.

Versand:
Der Versand erfolgt innerhalb von ein bis vier Tagen auf unsere Kosten und auf Gefahr des Bestellers sofern nicht anders angegeben. Bei Lieferungen ins Ausland sind die Versandkosten vom Gewicht des Pakets  und dem betreffenden Land abhängig und werden auf Anfrage mitgeteilt.

Zahlung/Rechnung:
Die Zahlung erfolgt wahlweise per Lastschrift, Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal und variiert nach Artikel. Eine Rechnung wird per eMail übermittelt. Bei Bezahlmöglichkeit Kreditkarte erfolgt die Belastung unmittelbar nach erfolgreichem Bestellabschluss.

Sofern Sie uns ein SEPA-Mandat erteilen, erfolgt die Zahlung per Einzug von Ihrem Bankkonto. Die Abbuchung des Kaufpreises von Ihrem Konto erfolgt 1 Bankarbeitstag nach Abschluss der Bestellung durch unseren Partner Novalnet AG, Gutenbergstraße 2, 85737 Ismaning, unter der Gläubiger-ID: DE53ZZZ00000004253. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf 1 Tag verkürzt. Der Käufer sichert zu, für die Deckung des Kontos zu sorgen. Kosten, die aufgrund von Nichteinlösung oder Rückbuchung der Lastschrift entstehen, gehen zu Lasten des Käufers, solange die Nichteinlösung oder die Rückbuchung nicht durch uns verursacht wurde.

Lieferungsvorbehalt:
Falls die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein sollte oder wenn die  Umstände eine reibungslose Warenlieferung nicht zulassen, behalten wir uns den  Rücktritt vom Vertrag vor. Das gilt auch nach erfolgter Auftragsbestätigung. Rechnungen, die in diesem Zusammenhang bereits vorab erstellt wurden, verlieren  damit Ihre Gültigkeit. Eventuell vorab getätigte Zahlungen zu diesem  Vorgang werden selbstverständlich ausgeglichen.

Eigentumsvorbehalt:

Alle gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum  des Anbieters. Gerichtsstand ist Königswinter.

Salvatorische Klausel:
Alle Aufträge werden ausschließlich zu den  vorliegenden "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" abgeschlossen. Sollte eine der  Bestimmungen dieser AGB und/oder Lizenzvereinbarung ganz oder teilweise  rechtsunwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen  nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch eine rechtswirksame Bestimmung zu  ersetzen, durch die der mit der unwirksamen Bestimmung angestrebte  wirtschaftliche Zweck der AGB und/oder Lizenzvereinbarung bestmöglich erreicht  wird. Das Gleiche gilt für die Ausfüllung von Vertragslücken.  Zusatzvereinbarungen bedürfen der Schriftform.

(Stand Juni 2014)